Hauptinhalt

Kinderwunsch & Schwangerschaft

31. Schwangerschaftswoche

31. Schwangerschaftswoche

Das Becken öffnet sich für die Geburt.

Jetzt kann man schon die Wochen, ja fast schon die Tage bis zum errechneten Geburtstermin zählen. Das Becken öffnet sich, um dem Baby beim Durchtritt durch den Geburtskanal genügend Platz zu geben.

Gegen alle Planung kann es aber natürlich auch sein, dass sich das Kleine früher als geplant auf den Weg macht. Es ist daher gut, sich rechtzeitig Gedanken über die Geburt zu machen und eventuell schon Dinge dafür vorzubereiten.

Informiere deinen Partner oder deine Hebamme über deine Wünsche bei der Geburt oder wie du dir die Abläufe vorstellst. In der Aufregung oder im Schmerz trifft man sonst oft Entscheidungen, die man so eigentlich gar nicht wollte oder ist nicht in der Lage, sich über viele Fragen den Kopf zu zerbrechen. Da ist es gut, jemanden an seiner Seite zu haben, der ihre Wünsche kennt und für sie einsteht.

Außerdem kann es schon sinnvoll sein, Wichtiges für die Geburt vorzubereiten. Wer im Krankenhaus entbindet, packt die Tasche mit gemütlichem Gewand, Nachthemd, Toilettartikel und Mutter-Kind-Pass lieber früher. Während der Wehen kreisen die Gedanken meist woanders und man vergisst vielleicht etwas. Bei den Vorbereitungen für eine Hausgeburt wird man meist von der betreuenden Hebamme unterstützt. Es ist ratsam, die Utensilien für die Geburt in einem Korb zusammenzupacken, so hat man sie im „Geburtsfall“ sofort griffbereit.

Da wir schon mitten im Thema Geburt sind, gibt es auch von Katharina Rainer-Trawöger vom freiraum Institut Wien ein paar Tipps zur Geburtsvorbereitung.

Zum Video.

Social Media

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Für die Kleinen, die viel zu schnell groß werden
1. LebensjahrKleinkindalter

Für die Kleinen, die viel zu schnell groß werden

Mehr über Für die Kleinen, die viel zu schnell groß werden
Die Walchhofer’s – full of feeling
KleinkindalterGut zu Wissen

Die Walchhofer’s – full of feeling

Mehr über Die Walchhofer’s – full of feeling
Weltstillwoche 2022: Gemeinsam ein Zeichen setzen
Geburt & 1. Zeit mit Baby1. Lebensjahr

Weltstillwoche 2022: Gemeinsam ein Zeichen setzen

Mehr über Weltstillwoche 2022: Gemeinsam ein Zeichen setzen