Hauptinhalt

Kinderwunsch & Schwangerschaft

40. Schwangerschaftswoche

40. Schwangerschaftswoche

Jetzt ist es so weit – also zumindest in der Theorie!

Der Beginn der 40. Schwangerschaftswoche ist der errechnete Geburtstermin. Wer es bis hierhin geschafft hat, sehnt die Geburt wahrscheinlich schon mit jeder Faser seines Körpers herbei. Der Körper weiß meist am besten, wann der richtige Zeitpunkt für die Geburt gekommen ist. Trotzdem kann man ein wenig nachhelfen, was die Ausschüttung des wehenfördernden Hormons Oxytocin betrifft.

Das ist geburtsfördernd:

  • Geschlechtsverkehr: Spermien können dieses Hormon auslösen, außerdem bringen sanfte, gleichmäßige Bewegungen das Baby in Position. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Die Frau entspannt sich!

  • Warme Bäder: Ein warmes Bad kann wehenfördernd wirken. Aber Vorsicht vor zu langem Baden, denn das Trocknet die spannende Haut aus und wirkt sich negativ auf den Kreislauf aus. Sollte es dann wirklich mit der Geburt losgehen, braucht man genug Energie.

  • Zimt: Das wohlig-wärmende Gewürz kann die Wehentätigkeit hervorrufen oder steigern. Achtung also in der Vorweihnachtszeit.

  • Bauchmassage und ätherische Öle: Eine Bauchmassage kann das Baby auf die Geburt einstimmen. Verstärkt wird diese Wirkung mit ätherischen Ölen, wie zum Beispiel Zimt, Muskatellersalbei und Nelken. Es reicht, einen Tropfen des ätherischen Öls in ein Basisöl zu mischen und damit den Bauch zu massieren.

  • Brustwarzen stimulieren: Das Berühren und Stimulieren der Brustwarzen kann zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft Wehen auslösen, außerdem ist es eine gute Vorbereitung für empfindliche Brustwarzen auf das kommende Stillen.

 

Manche Babys lassen sich trotz allen Versuchen etwas länger Zeit. Je nach Krankenhaus oder Hebamme lässt man dem Baby noch 7-14 Tage Zeit, sich auf den Weg zu machen. Wenn dem nicht so ist, wird die Geburt eingeleitet. Grund für eine Einleitung ist zu diesem Zeitpunkt die sinkende Fruchtwassermenge und die Verschlechterung der Plazenta. Beides kann die Gesundheit von Mutter und Kind beeinträchtigen.

Om für die Geburt! Katharina Rainer-Trawöger vom freiraum Institut Wien begleitet dich mit diesem Video auf der letzten Phase der Schwangerschaft.

Zum Video.

Social Media

Schon gelesen?

Es geht los ...
Geburt & 1. Zeit mit Baby

Es geht los ...

Mehr über Es geht los ...

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Für die Kleinen, die viel zu schnell groß werden
1. LebensjahrKleinkindalter

Für die Kleinen, die viel zu schnell groß werden

Mehr über Für die Kleinen, die viel zu schnell groß werden
Die Walchhofer’s – full of feeling
KleinkindalterGut zu Wissen

Die Walchhofer’s – full of feeling

Mehr über Die Walchhofer’s – full of feeling
Weltstillwoche 2022: Gemeinsam ein Zeichen setzen
Geburt & 1. Zeit mit Baby1. Lebensjahr

Weltstillwoche 2022: Gemeinsam ein Zeichen setzen

Mehr über Weltstillwoche 2022: Gemeinsam ein Zeichen setzen